WoGe e.V.
Täterarbeit:
...Häusliche Gewalt
...Caring Dads
...Stalking
...Gewaltfrei
Seminare
Sicherheitsberatung
Finanzierung
Kontakt & Anfahrt
Links & Downloads
Presse
Impressum

Seminare


Mit unseren Angeboten begleiten wir Führungskräfte und Teammitglieder von Unternehmen, Institutionen und Sozialen Einrichtungen zu folgenden Themen:

Täterarbeit Häusliche Gewalt / Intimpartnergewalt / Stalking:

  • Zugangsvoraussetzungen, strukturelle Anforderungen und Inhalte der standardisierten Täterarbeit Häusliche Gewalt

  • Erweitern Sie Ihre Fachkompetenz in Bezug auf häusliche Gewalt / Beziehungsgewalt

  • Burn-Out Prävention für Fachkräfte im prekären Arbeitsfeld häusliche Gewalt

Wenn Sie Näheres über unsere Inhouse-Fortbildungen und Konzepte erfahren oder andere Schwerpunkte setzen möchten, dann sprechen
Sie uns einfach an.
Gerne erarbeiten wir für Sie ein
individuelles Seminar.

Berufsgruppen, mit denen wir bisher gearbeitet haben:

  • Mitarbeiter/-innen von Jugendämtern, Gerichten, Staatsanwaltschaft, Polizei
  • Mitarbeiter/-innen anderer Beratungsstellen
  • Lehrer/-innen
  • Familienhelfer/-innen
  • Ärzte/-innen
  • Psychotherapeuten/-innen

Arbeitsplatzsicherheit:
lassen Sei sich für Ihre Arbeitsplatzsicherheit im Umgang mit eher gewaltbereiten Menschen beraten. Wir generieren, je nach Ihrem Unternehmensprofil und Vorstellungen, ein passgenaues Angebot wirksamer Encounter- und Managementstrategien zum nachhaltigen Schutz Ihrer Human Ressources.

Hintergrund
Einhergehend mit vielen beruflichen Tätigkeitsbereichen ist der Kontakt mit potenziell aggressiv und/oder gewalttätig agierenden Kunden, Klienten oder Patienten.

Studien belegen, dass der Umgang mit Gewalt, Bedrohung, Mobbing und Stalking durch die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen häufig eine wichtige Rolle in vielen Unternehmen und Institutionen einnimmt. Dies betrifft sowohl den persönlichen als auch den telefonischen Kontakt.

Damit einhergehende Belastungen reichen vom Erleben regelmäßiger direkter oder indirekter verbaler und / oder physische Gewalt. Gerade die Exposition von alltäglicher, niedrigschwelliger Gewalt auf die Handlungsfähigkeit der Institution wird häufig unterschätzt:

So wirken sich die bekannten Folgen und Schäden wie häufige Krankheit, Burn-Out bis hin zur Berufsunfähigkeit über die einzelnen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, über die entsprechende Teams und Abteilungen auf die Gesamtheit der Institution aus. Florierende Personalausfälle und hohe Krankenstände erfordern von vielen Unternehmen kostenintensive Regulations- und Kompensationsstrategien.

Philosophie
Erfolgreiche Handlungskompetenz in prekären Arbeitssituationen ist durch gezieltes und wiederholtes Training nachhaltig erlernbar.
In einem ersten Schritt erheben wir ein sorgfältiges Risikoassessment und entwickeln mit Methoden der Kompetenzanalyse und individuellen Resilienzstärkung für verschiedene Situationen mögliche Deeskalationsstufen. Prozess- und lösungsorientiert evaluieren wir die Fähigkeiten der Teilnehmer und erweitern diese für das jeweilige professionelle Setting.

Format
Trainings werden grundsätzlich als Inhouse-Fortbildungen angeboten. Bei der Prävention und dem zügigen Management von Bedrohungsszenarien ist die unmittelbare Einbindung Ihres Arbeitsenvironments eine unerlässlich Säule der Sicherheit.
Die Trainingsinhalte werden selbstverständlich auf Ihre jeweiligen Anforderungen abgestimmt.


Top
info@woge-goettingen.de| 0551-2508799 | 0176-64172219